Wöflinge sind Forscher, Entdecker, Kundschafter und Kritiker. Sie schauen hinter die Dinge, entdecken Unbekanntes und lernen es kennen. Wölflinge finden zu anderen und zu sich selbst: Sie lernen ihre Stärken und Schwächen kennen und bilden sich eine eigene Meinung. Wölflinge erfahren, dass Gott für sie da ist. Im Spiel gebrauchen die Wölflinge ihre Fantasie, finden Freunde und können ausprobieren. Wölflinge werden an Entscheidungen beteiligt. So werden erste Akzente gesetzt, sie zu Menschen zu erziehen, die ihr Leben in die Hand nehmen. Wölflinge halten Augen und Ohren offen, um das Leben als Abenteuer zu begreifen.

Gruppenstunde jeden Freitag von 16.00 bis 17.30 Uhr im Haus St. Michael

*Leiterteam: Gerlinde Hußlein (08221 / 23745), Carmen Weiß und Simone Holm