Pfadfinder/innen können dieses Jahr keine Christbäume einsammeln

Die aktuellen Rahmenbedingungen zur weiteren Eindämmung der Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Hygiene- und Abstandsregelungen der Staatsregierung lassen eine Durchführung – in gewohnter Weise – leider nicht zu.
Da momentan das Verlassen der Wohnung nur bei Vorliegen triftiger Gründe erlaubt ist und noch nicht vorhersehbar ist, wie lange dies andauert, dürfen die Krumbacher St. Georgs Pfadfinder dieses Jahr die Christbäume nicht einsammeln und müssen somit auch das traditionelle Scheibenfeuer absagen.

Nikolaus kommt leider nicht

70 Jahre Stamm Krumbach – Gründung am 01. Mai 1950 -

Download img-20200502-wa0000_1.jpg - 652 kB

Scheibenfeuer 2020

Den alten Brauch des Scheibenfeuers wollen die St. Georgs-Pfadfinder auch dieses Jahr
am Samstag 29. Februar 2020
wieder aufleben lassen.

Treffpunkt um 19.00 Uhr am Gasthof Munding.

Wir werden dann um 19.15 Uhr in einem Fackelzug zum Demeterberg ziehen und dort gegen 19.30 Uhr das Feuer entzünden. Die Pfadfinder hoffen dabei, dass sich zahlreiche Krumbacher einfinden werden. Für warme Getränke ist gesorgt. Der Brauchtum geht noch auf die Germanenzeit zurück. So sollte zum einen das Feuer die Freude über den nahen Frühling ausdrücken, zum anderen handelt es sich auch um ein Osterfeuer, das die Götter versöhnen soll. Die St. Georgs-Pfadfinder werden wieder ein Feuerrad mit den besten Wünschen für die Heimat der Stadt zurollen lassen. Das Feuerrad stellt ein Sinnbild der Sonne dar, die im Frühling die Erde zu neuem Leben erweckt. Ebenso werden die Pfadfinder glühende Scheiben in die Nacht hinaus schießen.
(Scheiben stehen zur Verfügung, Stecken sollten selber mitgebracht werden).

Transportkisten für Pfadfinder

Das Unternehmen Günzburger Steigtechnik spendete unserem Stamm zwei hochwertige Aluminium-Transportkisten für die sichere Aufbewahrung von Zelten und Ausrüstung. Stammesvorsitzende Gerlinde Hußlein (Links) nahm die Spende im Namen des Stammes entgegen und bedankte sich bei Firmeninhaber Ferdinand Munk (Mitte). Rechts Pfadfinder Daniel Hußlein

Scheibenfeuer 2017

Das war das Scheibenfeuer 2017

Christbaum-Aktion 2012

[mehr »]

Georgstag

Der Hl. Georg und die Pfadfinder
Werte für die der Hl. Georg steht, denen sich die Ritter verpflichtet fühlten; Bereitschaft zum Handeln, Gutes tun, Schutz des Schwachen usw…., sind nach Ansicht von Lord Baden Powell aktuell und ernannte 1909 den Hl. Georg zum Schutzpatron der Pfadfinder.
Aha, daher der Name St. Georgspfadfinder.
Deshalb feierten die St. Georgsfadfinder vom Stamm Krumbach, dem Hl. Georg zu Ehren diesen Tag mit einer Stafette durch den Wald, bei der es an den Stationen verschiedene Aufgaben zu lösen galt.
In einer Gruppe, die aus den verschiedenen Alterstufen zusammengewürfel war, musste Teamgeist entwickelt werden, in dem man sich gegenseitig kennenlernte, half und unterstützte um diesen Parcour zu meistern. Da konnte man gekonnt seine Talente einsetzen, da war es auch mal der Jüngste der etwas super drauf hatte.
Der Höhepunkt dieses Nachmittags war die Aufführung der Georgslegende. Zu Anfang des Nachmittags hörten alle die Geschichte des Schutzpatron. Dieses Schauspiel musste nun auf dem Weg einstudiert werden und jeder sollte einen Part über nehmen. Die Ausstattung musste aus dem was sich so im Wald so findet, gestaltet werden. Alle Gruppen haben diese Aufgaben mit bravur gelöst und mit sehr viel körperlichen Einsatz wurde der „Drache“ in die Flucht geschlagen.
Nach einen lustigen Ostereiersuchen und dem Pfadfinderlied verabschiedeten sich mit einem herzlichen „Gut Pfad“ alle Pfadfinder in die Ferien. [mehr »]

Drei gelungene Bärenbach - Hüttentage der Wölflinge

Gegen Ende der Ferien machten sich die Wös auf zu ihrem Lager- Domizil der nächsten drei Tage – der Bärenbachhütte. Gerade richtig für eine Kleingruppe von 10 Personen.
Da einige Neulinge in Sachen Lager dabei waren – wurde dies eine spannende Sache. Zunächst wurden die Hütte und das Umfeld begutachtet und Einzug in die bis zu 3-Stockwerke zählende Bettstätten gehalten. Eine der ersten Aufgaben für die „Frischlinge“ war es einen passenden Meutenname zu finden. [mehr »]

Wir trauern um ein Gründungsmitglied

Die Pfadfinder Krumbach trauern um Johann Baum.

Er war nicht ein Pfadfinder, sondern er Lebte die Pfadfinderrei. Mit Ihm entstand die erste Pfadfindergruppe in Krumbach. Bis zu seinem Tod verfolgte er das Pfadfindertum auf dem Stammtisch der Altpfadfinder.

Seinen trauernden Hinterbliebenen gilt unsere aufrichtige Anteilnahme.

Beerdigungsgottesdienst am 22.12.2010 um 10 Uhr in Pfarrkirche St. Michael mit anschließender Beisetzung im Westfriedhof.

[mehr »]

Scheibenfeuer 2011

Wie die letzten Jahre schon findet am 12.03.2011, das traditionelle Scheibenfeuer statt.

Treffpunkt 19:00 Uhr am Gasthof Munding. Danach gehen wir gemeinsam auf den Demeterberg um das Scheibenfeuer zu entzünden.

Auf euer kommen freut sich die DPSG Krumbach [mehr »]

Seite: [«] [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [»]

Spendenartikel